Lange Nacht der Museen für Kids

Dienstag, 20. September 2016

Am 1. Oktober ist es wieder soweit - Museen und Galerien öffnen ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 01.00 Uhr Früh bei „Der Langen Nacht der Museen“. Im Burgenland nehmen an der Aktion 40 Museen und Kultureinrichtungen teil. Eröffnet wird die Lange Nacht der Museen am 1. Oktober um 18 Uhr im Diözesanmuseum in Eisenstadt.

Für Kinder hat Maskottchen Pauli Plappagei natürlich auch Überraschungen: im Landesmuseum gibts Ganserl-Rätsel, kreatives Basteln, ein Treffen mit dem verschmusten Pauli um 20 Uhr und Gans spannende Märchen und Geschichten spätnachts um 22 Uhr.

Im Haydn-Haus zeigt Frau Haydn den Kindern die Küche des Hauses und lässt die KInder so manches barocke Kraut beschnuppern.

Alle Infos auf langenacht.orf.at/